Das wird heiß

Makarius

Das Treffen für Haskellistas, Scalafisten, Lambdroiden und andere funktionale, kohlenstoffbasierte Lebensformen in Augsburg!

Der Curry Club soll Treffpunkt sein, um Konzepte und Ansätze, Praktisches und Abstraktes, Purität und Effekte, Faulheit und Striktheit, Monaden und Monoide und sonst auch wirklich alles passende zu diskutieren.

Die Idee, einen funktionalen Stammtisch zu gründen, kam auf der ersten Augsburger Nerdnacht auf.

Wir treffen uns im vierwöchigen Turnus, das nächste Mal am

Donnerstag, den 24.01.2019, 19:00 Uhr MEZ.

Im Anschluss ans Treffen gehen wir für gewöhnlich im Sangam gemeinsam essen.

In einem Wiki sammeln wir Themenvorschläge.

Das Treffen am 29. November beginnt nicht wie üblich um 19:00 Uhr, sondern etwas später, um etwa 20:25 Uhr, da sich einige zunächst einen Vortrag in der Reihe Faszination Mathematik/Physik anhören möchten. Dieser findet im Zeughaus (nicht im OpenLab!) statt, beginnt um 19:00 Uhr, endet um 20:00 Uhr und richtet sich an ein allgemeines Publikum.

Primzahlen und Laufzeitanalyse?

Das Programm steht noch nicht fest, aber möglicherweise hält Matthias einen Vortrag zu Primzahlfindungsalgorithmen und zur Frage, wie man in nicht-strikten Programmiersprachen wie Haskell überhaupt sinnvoll von Laufzeit und Laufzeitanalyse sprechen kann.

Du schreibst ein cooles Haskell-Projekt, hast eine tolle neue funktionale Programmiersprache entdeckt, oder verstehst endlich, wie SchachGo-AIs funktionieren? Dann halte einen Vortrag! Die Organisation geht über unsere Mailingliste.

Kurzvorträge (< 10 min) können auch unangekündigt gehalten werden, in Absprache mit der jeweiligen Organisatorin.

Treffen & Veranstaltungen

Blog